Die Zertifizierung nach VDI 6022

Zum DRAABE Full-Service-Paket gehört, dass die Luftbefeuchtung jährlich beim Nutzer vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) geprüft und zertifiziert wird. Dadurch erfüllen die DRAABE Anlagen zu jeder Zeit den in der VDI 6022, Blatt 6 definierten neuen Stand der Technik für die Direkt-Raumluftbefeuchtung.

Im Unterschied zu isolierten Bauteilprüfungen oder allgemeinen Systemzertifizierungen garantiert die umfassende VDI Zertifizierung die Einhaltung aller geforderter Hygienemaßnahmen, Inspektionsintervalle und Grenzwerte im laufenden Betrieb.

Haftungsrisiko minimieren

Der Paragraph 4 des Arbeitschutzgesetzes fordert vom Arbeitgeber den Stand der Technik bei allen Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu berücksichtigen. Wird der Stand der Technik vorsätzlich oder unwissentlich nicht beachtet, kann daraus im Schadenfall ein Haftungsanspruch entstehen.

Mit der VDI Zertifizierung dokumentieren Planer, Betreiber und Nutzer den aktuellen Stand der Technik und erfüllen die Forderungen der Arbeitsschutzes.

Unterschiede der Prüfzeichen

Geprüfte Sicherheit Luftbefeuchtung

  • EuroTest/GS-Zeichen


    Bestätigt die Einhaltung allgemeiner europäischer Sicherheitsvorschriften. (z.B. Maschinenrichtlinie).  Voraussetzung für DGUV Testzeichen. 
DGUV Test Zeichen Luftbefeuchtung

  • DGUV Testzeichen


    Bestätigt, dass ein Luftbefeuchtungs-system die Anforderungen der Gesetzlichen Unfallversicherung erfüllt.
    Voraussetzung für die VDI-Zertifizierung  
VDI Prüfzeichen Luftbefeuchtung

  • VDI Prüfzeichen


    Bestätigt, dass die beim Anwender installierte Anlage den aktuellen Stand der Technik erfüllt und alle Hygiene-maßnahmen eingehalten werden.
VDI Zertifizierung Luftbefeuchtung

  • Höchste Sicherheit


    Nur mit einer VDI-Zertifizierung können Anwender nachweisen, dass die eingesetzte Luftbefeuchtung tatsächlich alle aktuellen Vorschriften erfüllt.

Wie wird nach VDI zertifiziert?

Grundvoraussetzung für eine VDI Zertifizierung ist, dass die Systeme den allgemeinen Anforderungen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) entsprechen. Danach werden alle Geräte, Bauteile und Komponenten zusätzlich durch VDI geprüfte Fachingenieure auf ihre Funktion und Betriebssicherheit überprüft. Erst dann kann eine Vor-Ort-Zertifizierung beim Anwender erfolgen:

Wasseruntersuchungen

VDI Zertifizierung

Im Rahmen der Zertifizierung werden die Wasserqualität und alle relevanten mikrobiologischen Grenzwerte untersucht und dokumentiert:

1. Das zugespeiste Wasser für die Luftbefeuchter muss hinsichtlich der Mikrobiologie mindestens Trinkwasserqualität haben. Untersucht werden u.a. die Wasserparameter, z.B. PH-Wert, Trübung und Temperatur.

2. Das Befeuchterwasser an der Systemgrenze zum Raum (z.B. Düsenausgang) muss alle geforderten Grenzwerte einhalten.

Luftemissionen

VDI Zertifizierung

Zur ganzheitlichen Prüfung gehört die wiederkehrende Kontrolle des Istzustands der Luftqualität im befeuchteten Raum. Die mikrobiologischen Bestandteile der Raumluft (z.B. Schimmelpilze, Sporen, Bakterien) werden beprobt, gezählt und über standardisierte Verfahren ausgewertet.




Betriebssicherheit

VDI Luftbefeuchtung
Veränderungen der Raumnutzung (z.B. Maschinendichte) oder der Raumeigenschaften (Erweiterungen, Raumtechnik, etc.) können einen erheblichen Einfluss auf den Betrieb einer Direkt-Raumluftbefeuchtung haben. Zum Prüfungsumfang gehört daher u.a. auch die Kontrolle der Zugänglichkeit aller relevanten Anlagenkomponenten, der ungehinderten Feuchteverteilung im Raum und möglicher Wärmequellen, die mikrobiologisches Wachstum fördern können.




Warum ist eine VDI Zertifizierung wichtig?

  • Mehr Sicherheit und weniger Risiko für Arbeitgeber, Betreiber und Planer
  • Beweist den "aktuellen Stand der Technik" nach neuer VDI Richtlinie
  • Erfüllt die Forderungen des § 4 Arbeitsschutzgesetz
  • Minimiert das Haftungsrisiko im Schadensfall vor Gericht
  • Prüft jede installierte Luftbefeuchtungsanlage im laufenden Betrieb
  • Steht über anderen Zertifikaten, wie z.B. dem DGUV Test-Zeichen
  • Ist die umfassendste Prüfung auf Hersteller- und auf Anwenderseite                 
Luftbefeuchtung mit VDI Zertifikat

"Arbeitsschutz ist Teil unseres Leitbildes. Die VDI-Zertifizierung war somit ein Muss für uns"
Michael John, Geschäftsführer
Parzeller print & media GmbH & Co. KG

Mehr Sicherheit für Ihre Luftbefeuchtung!

Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Technik und vergleichen Sie unterschiedliche Anbieter.

www.sichere-luftbefeuchtung.de

Empfehlungen: Sichere Luftbefeuchtung mit VDI Zertifikat

Hochdruck-Düsen-Systeme

Energieeffizienteste Form der Luftbefeuchtung und für alle Anwendungen in der Industrie geeignet.

Jetzt weiterlesen

DRAABE Kunden-Statements

Lesen Sie hier, was Kunden aus Industrie und Dienstleistung über die DRAABE Luftbefeuchtung sagen.

Jetzt weiterlesen

DRAABE Check-up Service

Reinwasservernebler werden ausgetauscht, gereinigt, Verschleißteile ersetzt und so komplett geprüft.

Jetzt weiterlesen

DRAABE Full-Service-Wartung

Mit dem einmaligen DRAABE Container-Austausch brauchen Sie sich nicht mehr um die Wartung kümmern.

Jetzt weiterlesen